Stromverbrauch von Infrarotkabinen und Saunen...

...mit Tipps vom Wellness-Profi

Zurzeit steigen die Energiekosten und auch die Lebenshaltungskosten enorm. 

Bei unseren Kunden stellen wir fest: Die Ausgaben für Urlaube und Wellnesshotels dezimieren sich, der Anspruch auf ausgeprägte Entspannung zuhause wächst.

Aber was kostet mich überhaupt ein Saunagang oder eine Sitzung in der Infrarotkabine konkret?

Wie hoch der Stromverbrauch deiner Sauna oder Infrarotkabine ist, kannst du einfach berechnen:
Multipliziere die Leistung des Ofens (im Falle einer Sauna) mit der Zeit, die die Sauna in Betrieb ist.

Diesen Wert multiplizierst du anschließend mit dem Strompreis in Kilowattstunden.
Für Infrarotkabinen stellen wir dir hier einen Mittelwert zur Verfügung.

Bei Fragen zu Sauna- und Infrarotanlagen, kontaktieren Sie uns gerne.

Kontakt 

Stromkosten einer Sauna geschätzt bei 50 Cent pro kWh pro Sitzung:

Sitzungsdauer
6kW Ofen
7 kW
8kW
9kW
40 Minutenca. 2€ca. 2,50€ca. 2,80€ca. 3€
60 Minutenca. 3€ca. 3,50€ca. 4€ca. 4,50
80 Minutenca. 4€ca. 4,50€ca. 5,50€ca. 6€
100 Minutenca. 5€ca. 6€ca. 6,50ca. 7,50€
*die Angaben sind unverbindlich und nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. 
Die Durchschnittliche Laufzeit in einer Heimsauna beträgt zwischen vierzig und sechzig Minuten pro Anwendung.
Quellen: EnBW, Web.de Energieratgeber

Stromkosten einer Infrarotkabine:

Die Infrarotkabine ist in Sachen Energiekosten etwas einfacher gestrickt.
Bei einer durchschnittlichen Leistung von 2.500 Watt, einer Sitzungsdauer von 45 Minuten inkl. Aufheizphase, liegt der Verbrauch bei ca. 1800Watt. 
Kalkulieren wir auch hier wieder mit einem aktuell abbildbaren Strompreis von 0,50 Cent pro kWh,
liegen die Kosten lediglich bei ca. 0,90€ pro Anwendung.  
Bei einer Anwendung von zwei Infrarotbädern in der Woche, ein durchaus günstiges Vergnügen - auch bei höheren Strompreisen. 

Worauf sollte ich bei der Sauna achten?

Ganz einfach: Überlegen Sie eine Sauna für zuhause anzuschaffen? Dann sollten Sie auf Qualität achten. 
Klar ist, dass Saunen mit sehr viel Glas mehr Energie zum Aufheizen benötigen. Das macht sich bei Heimsaunen in üblichen Größen aber nur bedingt bemerkbar. Vor einer einfachen Glasfront brauchen Sie also nicht zurückschrecken. 
Lieber einmal Qualität kaufen, als minderwertige Dämmungen nachbessern zu müssen. 
Besuchen Sie unsere Maßsaunaabteilung und lassen Sie sich beraten. Eine qualitative Heimsauna gibt es auch bereits für kleinere Budgets.
Die passende Beratung zu Sauna- und Infrarotanlagen, finden Sie unter info@shop-saunaloft.de